Zecken-Epidemie 2017?

[Gesamt:8    Durchschnitt: 2.8/5]

Hunde- & Katzenhalter aufgepasst! Experten warnen: Lyme-Borreliose ist auf dem Vormarsch – es gibt kaum einen Schutz davor. Aufgrund des milden Winters konnten sich die Zecken besonders gut vermehren. Keine Aussicht auf Heilung…

Schutz gegen Zecken

Beim Aufenthalt in der Natur ist das Tragen von langer Kleidung mit engen Bündchen empfehlenswert. Auch Haustiere wie Hund und Katze sollten gründlich abgesucht werden, wenn diese draußen waren. Trotz Zeckenschutz können diese dennoch Zecken mit in die Wohnung bringen.

Zecken-Verbreitung 2017

Mithilfe der „FSME-Google-Maps-Karte“ könnt Ihr ganz einfach überprüfen, ob Ihr aktuell in einem Risikogebiet lebt, Urlaub machen oder Arbeiten wollt: >>>Zur „FSME-Google-Maps-Karte“<<<

Die Krankheit kann sowohl das Gehirn als auch das Herz schädigen. Wenn ein Mensch mit Lyme-Borreliose infiziert wurde bleibt die Krankheit bestehen, da es keinerlei Heilungsmethoden gibt. Betroffene leiden unter schlimmen Langzeitfolgen. Die Symptome der Krankheit, die sowohl das Gehirn als auch das Herz schädigen kann, sind dabei sehr unterschiedlich.

Effektiver Schutz gegen Zecken

Fästing Minus ist ein natürlicher Schutz vor Zecken, Flöhen und anderen Parasiten. Der aktive Wirkstoff des Produktes ist Dodecansäure. Alkohol und drei andere Fettsäuren helfen, das Produkt zu stabilisieren. (Details auf de.husse.com)

(Für weitere Informationen >>>Klicken<<<)

hr-Video: “Mehr Gefahr durch Zecken”

Deine Meinung? Kommentar verfassen!