Reiter-Vereinigung schwer empört

[Gesamt:13    Durchschnitt: 2.4/5]

Die deutschen Olympia-Reiter haben ARD-Reporter Carsten Sostmeier mittlerweile scharf kritisiert: Krajewski war beim Geländeritt mit ihrem Pferd Samourai nach drei Verweigerungen ausgeschieden:

„Bei aller Fachkenntnis von Herrn Sostmeier und seiner Nähe zum Reitsport – in seinem Kommentar hat er sich klar vergaloppiert“, sagte Peiler am Dienstag in einer Erklärung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). „Mit einigen seiner Kommentare ist er ganz klar über das Ziel hinausgeschossen. Das war unsportlich“, fügte er hinzu.

ARD-Teamchef Gert Gottlob entschuldigte sich. „Die Wortwahl war völlig unangemessen“, sagte er der dpa. „Ich kann mich dafür im Namen der ARD nur entschuldigen“, meinte er. „Ich verspreche, dass das nicht wieder passieren wird.“ Zu möglichen Konsequenzen für Sostmeier wollte Gottlob sich nicht äußern.

[Weiterlesen auf: www.tagesspiegel.de]

Was haltet Ihr von dem Reporter und seinen Asi-Sprüchen?

Deine Meinung? Kommentar verfassen!